INTERIOR // MY 9½ SQUARE METERS // ROOMTOUR


INTEROR

Als ich letztens auf Instagram ein Bild von mir in meinem Zimmer postete, wurde mir in den Kommentaren immer wieder gesagt, wie schön ich wohnen würde. Can von Caca Nito, hat mich darauf hin auch um eine Roomtour gebeten. Hab ich zwar schon einmal gemacht, aber mach ich natürlich gern nochmal. Bei mir verändert sich ja eh immer viel. ...

Der Blick in mein Zimmer. Um euch die Größe zu veranschaulichen möchte ich euch sagen, dass ich auf dem linken Foto im Flur stand. Ihr seht meine geöffnete Tür. Mein Zimmer ist sagenhafte 9½ Quadratmeter groß. Aber trotzdem habe ich alles was ich brauche. 

Meine geliebte Fotowand. Erst vorgestern mit neuen Fotos bestückt. Nun ist alles schwarz/weiß. Aber hier findet man viele Erinnerungen an schöne Urlaube. Alle Fotos in meinem Zimmer sind selbst geschossen. Fremde Bilder sucht man bei mir vergebens. 



Mein Platz. Links auf dem Sofa, direkt unter meiner Leselampe. Wenn ich abends in meinem Zimmer sitze ist sie meist die einzige Lichtquelle. Mehr brauche ich auch nie. Wer also mal in den Genuss kommen sollte, mit mir mal abends zu chatten oder zu skypen, der findet mich hier. Hinter mir meine Erinnerungen und direkt bei mir mein alter bester Freund aus der Heimat, den ich nun aber leider schon seit einem Jahr nicht mehr gesehen habe. Ich hoffe das ändert sich bald. Aber da ist er immer. 


Ich habe das große Glück ein wahnsinnig tiefes Fensterbrett zu besitzen. Wenn nicht mein Bettpfosten da wäre, könnte ich mich im Sommer an mein Fenster setzten und dort chillen. Doch da ich es leider nie ganz öffnen kann, haben dort viele Sachen Platz gefunden. Darunter meine einzige Pflanze (ich hoffe sie lebt länger als ihr Vorgänger) und mein Ventilator. Natürlich chic in chromglänzendem Edelstahl. Wunderbar im Sommer direkt auf mich gerichtet. Verhängt wird alles von meinen weißen Flattervorhängen, die ich letzten Monat angebracht habe. 










Hier ist alles verstaut was ich in meinem Leben so angesammelt habe. Bücher, Dokumente, Filme. Alles in meiner Billywand. Zwei Meter lang und 2,70 Meter hoch.

Direkt vor meinem Sofaplatz findet man meinen Ektorp-Hocker. Ein wunderbares Teil, wenn man bedenkt was er so alles ist bei mir im Zimmer. In ihm kann ich super meine Winterklamotten aufbewahren. Auf ihm kann ich essen, arbeiten. Ich kann meine Beine auf ihm lang machen. Ich bin so froh ihn mir damals gekauft zu haben. Auch wenn ich so einiges an Bewegungsfreiheit eingebüßt habe, hat er mein Zimmer um einiges bereichert. 





















In der oberen Etage meines Zimmers schlafe ich. Auf meinem Hochbett. Da mein Zimmer zum Glück eine Deckenhöhe von knapp 3,50 Metern hat, habe ich sogar auf dem Bett immer noch jede Menge Luft nach oben. Nächtigen tu ich in grauer Baumwollbettwäsche von H&M. Grau ist bei Bettwäsche eindeutig mein Favorit. Ich weiß nicht warum. Höchstwahrscheinlich weil ich grau so und so echt mag... In meinen Rahmen, die zwischen meinen Tüten hängen, habe ich meine alte Schiebegardine verarbeitet. Gibt ein schönes Gesamtbild. Links seht ihr dann noch meine letzte Ecke im Zimmer. An meiner schwarzen Wand (ja ich habe eine Wand in meinem Zimmer schwarz gestrichen) hängt mein weißer Ganzkörperspiegel (ganz wichtig!). Daneben gleich meine Kommode mit allen Accessoires und meine drei Wäschekörbe.

Ich hoffe, ich habe mein Zimmer ausführlich genug vorgestellt und es gefällt euch irgendwie. Ich fühl mich hier pudelwohl und es spiegelt auch eigentlich komplett mich wieder. Und es geht halt doch, dass ein 1,90m-Mann in einem 9½ Quadratmeter Zimmer leben kann. Auch wenn mir das viele nicht glauben wollen. Ich freu mich gern über Meinungen und Fragen wenn ihr welche habt. :)

FOLLOW ME HERE
FOLLOW ⏐ FACEBOOK ⏐ LOOKBOOK ⏐ PINTEREST ⏐ INSTAGRAM


Kommentare:

  1. WOW. Das ist wirklich schön eingerichtet!
    Du hast einen guten Geschmack und den Platz ideal genutzt, würde ich sagen. Ich wünschte, mein Zimmer sähe so aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die Blumen! :D
      ich stehe gern für einrichtungsfragen zur verfügung. ich versuche mein bestes. :P

      Löschen
  2. 9,5m2 ? :) auf den Bildern wirkt das immer wie 39 m2 :P Meine Fotowand wartet seit Monaten auf ihre Fertigstellung aber die Idee mit Schwarz/Weiß Bildern werde ich definitiv übernehmen ;)

    AntwortenLöschen
  3. wow! echt ein toll eingerichtetes Zimmer!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, mir gefällt dein Zimmer aber auch besonders gut! Besonders die Wand mit den Bilderrahmen sieht einfach klasse aus! <3

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen